Grüne Jugend Vechta

Aktuelles Geschehen.

  Podiumsdiskussion - Sicherheit

Die Podiumsdiskussion zum Thema Sicherheit findet in der „BeachBar“ an der Fizz (Beim alten Flugplatz 18, 49377 Vechta) statt.

  Podiumsdiskussion - Sicherheit


Diskussion zu Sicherheit

Wie sicher leben wir im Landkreis Vechta? Das möchte die Grüne Jugend Vechta von den örtlichen Behörden wissen. Katastrophenschutz und öffentliche Sicherheit sowie die zunehmende Digitalisierung werden die Themen einer von der Jugendorganisation geplanten Podiumsdiskussion sein. Diese findet am 30.06 um 19:30 Uhr in Vechta statt. Die Veranstaltung wird ebenfalls in einem Stream auf dem YouTube-Account der Grünen Jugend Vechta zu sehen sein. Einlass ist ab 19 Uhr.

Zu den eingeladenen Gästen gehören Jens Werner als Leiter des Polizeikommissariats, Christian Heitmann als Ortsbrandmeister, Aloys Muhle als Geschäftsführer des St. Marienhospitals, Oliver Peters als Leiter des Rettungsdienstes im Landkreis Vechta und Kreisrat Holger Böckenstette. Moderiert wird die Diskussion von Professor Dr. Peter Nitschke, Universitätsprofessor der Politikwissenschaft, mit dem Forschungsschwerpunkt innere Sicherheit.

Selbstverständlich wird es für die Veranstaltung ein Hygienekonzept geben, über das sich die Besucher im Vorfeld informieren sollten. Informationen werden auf den Social-Media-Kanälen und der Homepage der Grünen Jugend rechtzeitig geteilt. Im Anschluss an die Veranstaltung bekommt das Publikum die Möglichkeit den Gästen Fragen zu stellen.

Anmeldungen erfolgen über das Tool Ticket-Go. Um Einlass zur Veranstaltung zu erhalten, ist ein negativer Test (Selbst- oder Schnelltest) nötig, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, wenn die 7-Tages-Inzidenz über 35 liegt. Sobald der Landkreis Vechta eine Inzidenz von unter 35 besitzt, ist kein Testergebnis nötig.

Dazu können bspw. Testtermine in den kommunalen Testzentren gebucht werden.

Der genaue Ort wird rechtzeitig festgelegt und vor der Podiumsdiskussion auf unseren Social-Media-Kanälen, sowie auf der Homepage bekanntgegeben.

Infos oder Fragen auf den Social-Media-Kanälen, unter gruenejugendvechta.de oder an johannes.babilon@gruenejugendvechta.de

  Kommunalwahl


Kommunalwahl Kandidaten

Gestern haben wir erfolgreich zwei Kandidaten und eine Kandidatin für Stadt-, Gemeinde- und Kreistag aufgestellt.

Unsere Vorsitzende Ilka (mitte) ist auf dem Listenplatz 1 für den Stadtrat in Vechta.
Jonas (rechts) ist auf dem Listenplatz 7 für den Stadtrat und kandidiert für den Kreistag.
Zülfikar (links) besetzt den vierten Listenplatz für den Gemeinderat in Visbek.

Danke dass ihr euch für uns aufstellen lasst!

  Die erste Müllsammelaktion


Ausrüstung zum Müllsammeln Müllsack Gesammelter Müll
Müll im Wasser Beispiele für Müll

Unsere erste Müllsammelaktion in diesem Jahr war ein voller Erfolg!
Danke an alle die mitgemacht haben und dazu beigetragen haben die Umwelt zu schützen.

  Interrailtour


Inter Rail Ticket 76

Ich habe das erste Mal wirklich "Europa" als 17-jähriger im Sommer 1993 im wahrsten Sinne "erfahren" und zwar auf einer Interrailtour über die Niederlande, Frankreich, Italien, Schweiz und Griechenland.
Wir fanden es super so frei unterwegs sein zu dürfen (und noch ohne "Euro") und durch Europa zu reisen. Heute verlost die europäische Union sogar Gratistickets für junge Leute. Eine tolle Idee und ich kann jedem raten das Abenteuer Interrailtour zu machen und Europa so kennen zu lernen!

  Europaunion


Es ist Zeit, trotz aller Schwierigkeiten, der Mängel und des Versagens nationaler und europäischer Politik die Errungenschaften im europäischen Einigungsprozess, auf die wir auch stolz sein können, nicht zu verschweigen.
Aber es gärt in Europa. Nationalismus ist wieder im Angebot. Zynische, aber erfolgreiche Politiker rechnen mit Geschichtsvergessenheit, und Geschichtsvergessenheit ist eine reale Gefahr. Kluge Patrioten sind keine Nationalisten. Denn Patrioten lieben ihr Vaterland, Nationalisten leben vom Hass auf andere. Heute finden wir ein Europa vor, das viele Menschen nicht mehr wollen. Aber die meisten Menschen wollen Europa, aber sie wollen es anders: Solidarisch, human, bürgernah, umweltfreundlicher, als Hort der Stabilität. Europa braucht jetzt mehr Bekenntnisse.
Die junge Generation ist aufgefordert, Europa als Friedensprojekt mitzugestalten. Deshalb appelliere ich an Ihre Generation, sich an der „Konferenz zur Zukunft Europas“ zu beteiligen und Ihre Vorstellungen einzubringen. Ich wünsche Ihrer Aktion eine gute Resonanz.

Herzliche Grüße
Wolfgang Zapfe ~ Europaunion

  live - Mit Tanja Meyer


Instalive mit Tanja Meyer

Am kommenden Dienstag, den 04.05. findet wieder eins unserer InstaLives statt!

Diesmal mit unsere Bundestagskandidatin Tanja Meyer dabei, mit der wir über aktuelle politische Themen ins Gespräch kommen wollen. Schaltet also gerne am Dienstag gegen 19:30 Uhr ein und stellt eure Fragen. Über den Chat oder per Zuschalten könnt ihr Fragen an Tanja stellen. LiveRooms ermöglichen es uns jemanden von euch abwechselnd hinzuzuschalten, sodass ihr auch direkt eure Fragen stellen könnt.

Infos findet ihr zudem auf unseren Social Media-Accounts:

  Europatag


Europäische Flagge

Am 05.05. ist Europatag.

Zu diesem Anlass möchte die Grüne Jugend Vechta zu einem gemeinsamen Projekt aufrufen:

  • Was verbinden Sie mit Europa?
  • Sind Sie froh oder vielleicht sogar stolz Europäer*in zu sein?
  • Oder sind Sie im Moment vielleicht gar nicht so froh über die Handlungen der Europäischen Union?
Schicken Sie uns gerne Ihr Bildmaterial zu, um uns zu zeigen, was Sie mit Europa verbinden. Das kann zum Beispiel ein Urlaubsfoto sein, ein Spruch, ein Video, eine Audiodatei oder ein Foto von einem Gegenstand. Aus dem gesammelten Bildmaterial werden wir dann eine Collage erstellen, die am 05.05. auf Instagram und Facebook veröffentlicht werden soll.
Schicken Sie uns Ihr Bildmaterial also gerne bis zum 04.05. über unsere Sozialen Netzwerke zu oder per E-Mail an luzia.arlinghaus@gruenejugendvechta.de.

  Grüner Schnack


Gruener Schnack

2. Digital-Veranstaltung „Grüner Schnack“,
Thema: Schule, Familie und Jugend in der Corona-Pandemie


VECHTA. Psychische Belastungen, Zukunftsängste, Einsamkeit, Lernrückstände, eine zu geringe Berücksichtigung in der Corona-Politik: Es sind vor allem junge Menschen und Familien, die unter der Corona-Pandemie leiden – auch im Landkreis Vechta.

Was sind die Probleme und Herausforderungen bei den Themen Bildung, Familie und Jugend? Welche Rolle spielt die Digitalisierung? Welche Konzepte kann es für eine sichere und baldige Rückkehr in die Kitas und Schulen geben? Wurden junge Menschen in der Corona-Pandemie zu wenig mitgenommen? Und was sind mögliche Perspektiven für sie? Um Fragestellungen wie diese zu beleuchten, lädt der Kreisverband Vechta der Partie Bündnis 90 / Die Grünen am Mittwoch, den 21. April (19.30 Uhr) im Rahmen seines neuen Digital-Formates „Grüner Schnack“ zur Podiumsdiskussion ein.

Als Gäste hat der Kreisverband Jette Overberg, Schülervertreterin am Gymnasium Lohne, Volker Bajus, MdL Niedersachsen für die Grünen und Sprecher für Sozialpolitik, Kinder, Jugend, Familie und Justizvollzug, Franz-Josef Meyer, Landesvorsitzender Verband Bildung und Erziehung (VBE) und Jan Runge, Schulleiter der Hauptschule in Damme gewinnen können. Die Moderation übernimmt Johannes Babilon, Vorsitzender der Grünen Jugend Vechta.

Interessierte haben die Möglichkeit, Fragen über den Chat zu stellen oder sich in der sich anschließenden Fragerunde an der Diskussion aktiv zu beteiligen. Die Zugangsdaten für die Zoom-Veranstaltung sind auf der Website www.gruene-vechta.de zu finden oder auch erhältlich über eine E-Mail an info@gruene-vechta.de

Zoom Meeting

Meeting-ID

812 8829 3283

Kenncode

928400

  Insektenhotels


Insekten Hotel Insekten Hotel

In den letzten Tagen haben wir im Landkreis Vechta Insektenhotels gebaut!
Sie stehen zum Beispiel beim Gulfhaus, Marienhain und auf ein paar Privatgrundstücken.

Wie man sieht, ist der Bau sehr simpel: Ein Holzbalken in den man Löcher in unterschiedlichen Gößen bohrt und in die Erde setzt genügt den Insekten.
Falls ihr Lust bekommt die Aktion nachzumachen, solltet ihr einen Standort wählen, an dem es genügend Blumen gibt und es sollte nicht so nah an der Straße stehen.

Tut auch ihr etwas gegen das Insektensterben und markiert uns in eurer Story!

  Europa Aktuell - Mit Viola von Cramon


Europa Aktuell Sitzung

Am 26.01. war unsere digitale Infoveranstaltung mit Viola von Cramon (EU Parlamentarierin von den Grünen).
Es ging vor allem um aktuelle Themen in der EU, wie den Rechtstaatmechanismus oder den „Green New Deal“. Außerdem darum, wie die Arbeit im Europäischen Parlament unter Corona-Bedingungen funktioniert. Ausschnitte findet ihr auf unserer Instagram- und Facebookseite.

  We remember


We remember We remember

Der Holocaust ist und bleibt das größte Verbrechen an der Menschlichkeit. Das Gedenken an diese Grausamkeit soll nicht nur vor dem Vergessen schützen. Vielmehr ist es ein Aufruf, dem Erinnern, Taten folgen zu lassen. Taten, die sich gegen jegliche Menschenverachtung stellen und die Würde des Menschen in den Mittelpunkt stellt.
Es ist ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft, wenn heutzutage Personen auf Demonstrationen Vergleiche zu Sophie Scholl ziehen oder Hitler als „Segen“ anpreisen. Dieser Tag ist Gedenken und Aufruf zur Tat, solche Äußerungen nicht unkommentiert stehen zu lassen. Es ist und bleibt ein Schlag ins Gesicht für alle Holocaust-Opfer. Sie sind Opfer einer Massenvernichtung durch das NS-Regime, das die Würde des Menschen mit Füßen trat.
Wer die Holocaust-Opfer diffamiert oder den Holocaust in seiner Grausamkeit herunterspielen möchte, tritt als geistiger Nachfolger dieses Unrechtregimes auf. Die geschichtsrevisionistischen Brandstifter des Rechtspopulismus dürfen nicht weiterwirken können.

  Europa Aktuell - Mit Viola von Cramon


Europa Aktuell

Wie schützt der Rechtstaatmechanismus die Demokratie in Europa?
Hilft der Green Deal wirklich gegen die globale Erderhitzung?

Über diese Themen möchte Viola von Cramon informieren. Fragen können natürlich geklärt werden. Die EU-Abgeordnete klärt am 26.01 um 19:30 Uhr per Zoom über aktuelle Ereignisse in Europa auf.

Von Cramon ist u.a. Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Ebenfalls sitzt sie im Sonderausschuss zur Einflussnahme aus dem Ausland auf alle demokratischen Prozesse in der Europäischen Union, einschließlich Desinformation.

Hier die Zugangsdaten für die Infoveranstaltung:
Zoom Meeting
Meeting-ID: 886 7731 6068
Kenncode: 465154

  Das war 2020! - Unser Jahresrückblick

Wir blicken als der Vechtaer Kreisverband der Grünen Jugend auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück.
Angefangen im Januar, als wir den Ortsbrandmeister, Christian Heitmann, interviewten. Dies geschah im Rahmen unseres Themenmonats „Sicherheit”. Im Februar besuchte uns dann Dr. Tobias Lindner, der sicherheitspolitische Sprecher der Grünen, in Vechta. Er hielt dort im Moorbachhof einen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde. Leider war dies für eine längere Zeit unsere letzte Veranstaltung, da die Corona-Pandemie die Welt in ihrem Griff hielt.

Die große Podiumsdiskussion, zu der der Bürgermeister und Vertreter von Malteser, Feuerwehr und Polizei eingeladen waren, war leider eine der vielen Veranstaltungen, die wegen der Pandemie abgesagt werden musste. Ebenso erging es einer geplanten Diskussionsveranstaltung mit dem Landtagsabgeordneten, Christian Meyer. In den folgenden Monaten war es notwendig soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Im Juni war Dr. Tobias Lindner netterweise bereit nochmal ein Insta-Live zum Thema „Sicherheit” mit uns durchzuführen. Dieses kann man sich, ebenso wie unsere spätere Insta-Live Veranstaltungen, auf unserer Instagramseite ansehen. Unsere Klausurtagung (+vegetarisches Grillen) im Juni und unsere Jahreshauptversammlung im September wurden ebenfalls unter Corona-Auflagen durchgeführt.

Auch in diesen schwierigen Zeiten wollten wir nicht auf politische Aktionen zum Schutze der Umwelt verzichten. Wir organisierten daher mit den Jusos und vielen anderen Freiwilligen eine Müllsammelaktion am Coastal Cleanup Day. Eine Aktion, die uns besonders viel bedeutet hat, war das Einheitsbuddeln am 3. Oktober. Wir konnten mit Hilfe von zahlreichen Freiwilligen 500 Bäume in Vechta pflanzen. Besonderen Dank gilt dabei der Familie von Frydag, deren Wald wir aufforsten durften. Im November führten wir außerdem weitere Insta-Lives durch. Mit unserem Bürgermeister, Kristian Kater, sprachen wir über das Thema „Nachhaltige Stadtentwicklung”. Mit dem EU-Abgeordneten der CDU, Jens Gieseke, über das Thema „Wirtschaft und Gesellschaft in der Krise”. In der Weihnachtszeit verteilten wir schließlich noch Flyer, Bastelanleitungen und Teebeutel, um die Einwohner Vechtas in Weihnachtsstimmung zu bringen. Hoffen wir gemeinsam auf ein schöneres 2021.

Eure Grüne Jugend Vechta.

  Weihnachtsaktion


Weihnachtswünsche

Am 13.12. ist unsere Weihnachtsaktion gemeinsam mit der Ortsgruppe der Grünen Vechta. Dazu verteilen wir verschiedene Flyer, eine Bastelanleitung für den Advent, Tee und einen kleinen Weihnachtsgruß für euch!
Dazu könnt ihr uns eure Bilder von Kerzen/Lichtern in der Advents-/Weihnachtszeit senden und somit ein solidarisches Zeichen setzen. Wir werden die zugesendeten Bilder in einer großen Collage veröffentlichen. Das ist dieses Jahr wichtiger denn je.

Sendet die Bilder bitte an Johannes: johannes.babilon@gruenejugendvechta.de

Wir wünschen euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021! Bleibt gesund und genießt die Feiertage.

  Upcycling-Anleitung für festliche Weihnachtslichter


Weihnachtscollage

Gegenstände aufwerten und eventuell in ganz anderer Funktion 
wiederverwenden – das ist die Idee des sogenannten Upcyclings.

Für das „grüne“ Weihnachtslicht benötigen Sie:

  • Marmeladengläser, Gurkengläser, Senfgläser...
  • Klebestift oder einen anderen Kleber (Bastelleim, Kleister...)
  • Pergamentpapier, buntes Transparentpapier, schwarzes Tonpapier (für eigene Motive)
  • Schere
  • ein Teelicht oder kleine Kerze
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Schmuckbänder, Steine, Tannengrün – alles geht, nichts muss.
Wenn Sie möchten, machen Sie ein Foto und senden es an: „gruenejugendvechta@gmail.com“.
Eingesandte Bilder werden als Collage veröffentlicht.
(Brauchen Sie noch unsere Motive? Gerne senden wir diese Ihnen zu)

  live - Retrospektive mit Jens Gieseke

Am 24.11.2020 haben wir den EU-Abgeordneten Jens Gieseke (CDU) live auf der Social-Media Plattform Instagram interviewt.
Es ging darum, wie die EU-Wirtschaft es durch die momentane Krise schaffen kann. Unsere Vorsitzenden, Johannes Babylon und Ilka Middelbeck, moderierten die Online-Veranstaltung. Gieseke lobte das Event in Form eines „Insta-Live”, welches auch für ihn eine Premiere war. „Ich finde es objektiv stark, wenn sich junge Menschen engagieren”, versichert er.
Auf die anfänglichen Monate der Corona-Krise blickt er sehr kritisch zurück. „Jeder war sich selbst der Nächste”, gibt der Abgeordnete zu. Mittlerweile sei dieser nationalstaatliche Ansatz jedoch zurückgewichen und die Mitgliedstaaten würden viel besser miteinander kooperieren. Hier zeige sich, dass es bei Europa nicht nur um wirtschaftliche Interessen ginge, sondern man auch gemeinsam Leben retten kann.
Den gegenwärtigen Streit um den EU-Haushalt beschreibt der CDU-Politiker als sehr komplex. Besonders die fehlende physische Präsenz sei beim Verhandeln ein großer Nachteil. Es gebe zwar Möglichkeiten ohne Polen und Ungarn Geldmittel zur Verfügung zu stellen, dies sei jedoch „technisch schwierig”. Er versichert jedoch, dass beim geplanten EU-Rechtsstaatsmechanismus keine Kompromisse gemacht würden. Babylon stellt daraufhin die Frage, ob dies nicht zeige, dass das Einstimmigkeitsprinzip der EU überholt sei. Gieseke stimmt ihm in diesem Punkt zu und wirbt für die Zunahme von Abstimmungen nach Mehrheitsprinzip. Nur so könne man langfristig politisch handlungsfähig bleiben.
Im Hinblick auf umweltpolitische Entwicklungen und dem „Green Deal” möchte Gieseke lieber auf einen offenen Wettbewerb als Verbote setzen. „Realismus und Augenmaß” seien hier notwendig. Besonders in Wasserstoff als Treibstoff und Magnetschwebebahnen sieht er ein großes Potenzial. Bei Ersterem fehle jedoch noch die Marktreife und die nötige Infrastruktur. Der gebürtige Emsländer sieht jedoch nicht allein Europa in der Verantwortung. Amerika und China seien in den Prozess der CO2-Reduzierung unbedingt miteinzubeziehen. Besonders stark setze er daher momentan auf Joe Biden.
Falls ihr das Interview mit Jens Gieseke nachträglich schauen möchtet, findet ihr dies auf unserer Instagram, sowie Facebook Seite.

  live - Mit Jens Gieseke


Instalive mit Kristian Kater

Was macht das EU-Parlament, um der EU durch die Corona-Krise zu helfen?
Hol dir den EU-Abgeordnete Jens Gieseke (CDU) virtuell zu dir nach Hause, um ihm die Fragen zu stellen, die dich bewegen. Schalte dazu einfach am 24.11. um 19:30 Uhr auf unserer Instagramseite bei unserem InstaLive ein. Wir diskutieren dort über das Thema „Wirtschaft und Gesellschaft in der Krise“. Sei auch du dabei!

  live - Mit Kristian Kater


Instalive mit Kristian Kater

Wie können wir eine nachhaltige Mobilität in Vechta erreichen oder wie kann eine nachhaltige Wohnpolitik aussehen?
Am 16.11 um 20 Uhr kannst du Bürgermeister Kristian Kater deine Fragen zum Thema „Nachhaltige Stadtentwicklung” stellen. Wie sieht unsere Zukunft im Landkreis Vechta aus und was tut die Kommunalpolitik dafür? Brauchen wir Car-Sharing oder kostenlosen ÖPNV?

Bei dem geplanten „Insta-Live” kann jeder seiner Stimme Gehör verschaffen und die Diskussion anregen. Das Event wird live auf der Instagramseite der Grünen Jugend Vechta gestreamt. Fragen können während des InstaLives oder vorab an die Grüne Jugend gerichtet werden (johannes.babilon@gruenejugendvechta.de).

  Einheitsbuddeln

Das war unser Einheitsbuddeln 2020!

Einheitsbuddeln von Oben
Danke an alle die mit gemacht und gespendet haben und dabei geholfen haben, dass der 30. Tag der Deutschen Einheit auch ein Tag für den Naturschutz und die Artenvielfalt war.
Insgesamt haben wir 500 Bäume, darunter Ebereschen, Rot- und Stieleichen, Ahornbäume und Linden gepflanzt.
Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und da wir viel Zuspruch erhalten haben, können wir uns eine Wiederholung im nächsten Jahr gut vorstellen.
Da wir von den 500 Bäumen für 324 Bäume Spenden erhalten haben, würden wir uns über nachträgliche Spenden freuen.
Falls ihr also jemanden kennt, der nicht bei der Aktion dabei war, aber bereit ist zu Spenden, wendet euch gerne an uns.

  Einheitsbuddeln

Samstag ist es soweit!

Zum Tag der Deutschen Einheit findet auf einer Fläche am Bokerner Damm die Aktion #Einheitsbuddeln der Grünen Jugend Vechta statt.
Von 11 bis 16:30 Uhr könnt ihr gegen eine Spende von 5€ einen Setzling einpflanzen.
Für Getränke und Kuchen ist gesorgt. Lediglich müssen Masken, Handschuhe und wenn möglich eigene Kaffeebecher mitgebracht werden.

Zum Ort: Ecke Linnenkamp, auf der rechten Seite für aus Vechta kommende (Wo der Wald anfängt).
Übrigens: Wer an dem Tag nicht kann, kann dennoch eine Spende bei uns lassen, sodass wir den Baum dann für euch einpflanzen.

Unser Ziel:

500 Bäume pflanzen!

Also teile diesen Hinweis und unterstütze #Einheitsbuddeln!

Weitere Infos:



E-Mail: johannes.babilon@gruenejugendvechta.de

Einheitsbuddeln

Hygienekonzept für das #Einheitsbuddeln am 03.10. am Bokerner Damm

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist es wichtig,
dass das Infektionsrisiko auf das Minimum beschränkt wird.

Dazu sind folgende Faktoren wichtig:
  • Austausch der Aerosole: ist durch die frische Luft gegeben
  • Mund-Nasen-Schutz: bitte aufsetzen,
    wenn Abstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann und in Nähe des Pavillons
  • Abstand: muss zu jeder Person eingehalten werden,
    die nicht zur Gruppe während der Anfahrt gehört
Wenn die Hygieneregeln nicht eingehalten werden, ist das Gelände umgehend zu verlassen.
Damit die oben genannten Regeln eingehalten werden,
bitten wir Sie Ihre Fahrräder o.ä. am Feldweg entlang mit genügend Abstand zu anderen Personen abzustellen. Es soll zu keinen großen Menschengruppen kommen,
sondern sollen sich über die Fläche hinweg verteilt aufhalten.

Wenn möglich bitten wir Sie, sich nicht dauerhaft am Pavillon aufzuhalten,
sondern nur das Nötigste dort zu machen (Kuchen, Getränke, Setzlinge).

Für weitere Fragen stehen die Mitglieder der Grünen Jugend Vechta Ihnen gerne zur Verfügung.

  Wer sind wir?

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Interessierte,

wir sind die Grüne Jugend Vechta und möchten euch hier über unsere aktuellen Aktionen, Veranstaltungen und Meinungen informieren.
Als Jugendorganisation von Bündnis90/Die Grünen sind wir seit dem September 2018 für den ganzen Landkreis Vechta zuständig und planen viele verschiedene Aktionen zu unterschiedlichen Themen.
Letztes Jahr haben wir uns u.a. mit den Themen Plastik und Pestizide beschäftigt. Im Mai machten wir Wahlkampf für die Europawahl am 26. Mai mit vielen unterschiedlichen Aktionen und Veranstaltungen.
Aktuell findet unsere Reihe „Themenmonate“statt. In den letzten Wochen haben wir uns intensiv mit dem Thema „Sicherheit" beschäftigt und dazu am 24. Februar Tobias Lindner, sicherheitspolitischen Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion, nach Vechta eingeladen. Dort konnte man Fragen stellen und mit Tobias diskutieren. Dazu wird noch eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema mit dem Bürgermeister der Stadt Vechta Kristian Kater, dem Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Christian Heitmann, dem Leiter des Polizeikommissariats Jens Werner, dem Leiter der Einsatzstelle der Malteser in Vechta Oliver Peters und der innenpolitischen Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Susanne Menge unter der Moderation von Peter Nitschke stattfinden.
Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation wird dieser Termin zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
Weiterhin werden wir uns in den kommenden Monaten mit folgenden Themen auseinandersetzen:
  • Wirtschaft
  • Natur-, Umwelt-, Klimaschutz
  • Wohnen
  • Energie-, Verkehrswende
Derzeit sind wir zwölf aktive Mitglieder und treffen uns zum Ende jeden Monats auf unserer Mitgliederversammlung, um über aktuelle Planungen, Veranstaltungen und Themen zu reden und diskutieren.
Wenn du auch Lust hast, dich politisch vor Ort einzubringen, kannst du gerne bei einer unserer Mitgliederversammlungen vorbeischauen und dir einen Eindruck verschaffen. Erreichbar sind wir über unsere Vorsitzenden Ilka und Johannes, über unsere E-Mail-Adresse oder über unsere Kanäle bei Facebook, Twitter oder Instagram.
Wir würden uns freuen, dich bei uns begrüßen zu dürfen.

Grüne Jugend Vechta